Wirtschaftsmediation / Commercial Mediation

 
 
 

Konflikte innerhalb, aber auch zwischen Unternehmen und Institutionen gehören zum Alltag im Wirtschaftsleben. Sie wirken destruktiv, können die Umsetzung von Prozessen gefährden und binden finanzielle sowie Zeitressourcen. Im Extremfall können sie Existenzen zerstören.

 

 

 

«Ein langer Streit beweisst, dass beide Seiten Unrecht haben.»

 

Warum Mediation

Mediation ist weltweit eine der erfolgreichsten Methoden, um bessere Lösungen in Problem- und Konfliktsituationen hervorzubringen. In der Mediation wird nicht die Vergangenheit aufgearbeitet, sondern es werden zukunftsorientierte Lösungen geschaffen.

Nur Wenige können sich bei Konflikten langwierige und teure Gerichtsverfahren oder die Konsequenzen aufgrund innerbetrieblicher Streitigkeiten leisten. Gebraucht werden alternative Vorgehensweisen, die in kurzer Zeit gefunden und nachhaltig umgesetzt werden können. 

 

Mediation im Geschäftsleben

Konfliktmanagement stellt verschiedenen Methoden zur Bewältigung auch von bereits eingetretenen oder bevorstehenden Konflikten bereit, darunter insbesondere die Mediation, sowie auch die Begleitung schwieriger Verhandlungen, die Moderation und das Coaching. Bei Mediation im Geschäftsleben wird auch von Wirtschaftsmediation gesprochnen. Sie nimmt zunehmend eine wachsende Rolle bei der Beilegung von innerbetrieblichen Konflikten, von Konflikten mit Kunden oder Lieferanten, Geschäftspartnern, in Verbänden, der öffentlichen Verwaltung oder anderen Organisationen ein.

Modernes Management umfasst daher auch die Planung und den Einbezug von Verfahren zur raschen Bereinigung schwieriger Situationen und Lösung von Konflikten.

 

 

«Verstand dient der Wahrnehmung der eigenen Interessen, Vernunft ist die Wahrnehmung des Gesamtinteresses.»

 

 

 

 

«Die schlimmsten Streitigkeiten entstehen erst dann, wenn beide Seiten gleichermassen im Recht und im Unrecht sind.»

 
 
 
inCMS - die intelligente Lösung für Ihre Website-Administration