Shaking%20Hands_edited.jpg

DARUM INTERIM  MANAGEMENT

Eine zunehmende Zahl von Aufgabenstellungen sind für eine interimistische Lösung besonders geeignet:

LEADERSHIP

Umsetzung komplexer Projekte - Rasche, pragmatische und ergebnisorientierte Lösung zeitkritischer Aufgaben

FLEXIBLER EINSATZ

Kurzfristiger Bedarf an spezialisierten Kenntnissen und Kapazität - Überbrückung ungeplanter Ausfälle

TRANSFORMATION

Umsetzung operativer Veränderungen

Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass in einer Zusammenarbeit das «Mittragen und Verantwortung übernehmen» speziell auf einen längeren Zeitraum sehr geschätzt wird und sich vorteilhaft auf beide Parteien auswirkt. In der Praxis führt dies vielfach zu einer neuen, flexiblen Art von operativen Interim-Mandaten (z.B. Leistungsumfang von 2 Tagen/Woche) während einem Zeitraum von 12 bis 18 Monaten. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei einem weitergehenden Kapazitätsengpass.